Dennerle Color Booster
Dennerle Color Booster
Dennerle Color Booster

Dennerle Color Booster

6,11 € 6,99 €
Grundpreis: 61,10 € / 1 l
*inkl. Mwst. zzgl. Versand
Auf Lager - In 2-3 Tagen bei dir*

Art.-Nr.: 7508

Barcode: 4001615075083

    Produktbeschreibung

    Auf Basis des Hauptfutters werden bei Color Booster zusätzlich farbverstärkende Inhaltsstoff verwendet.

    Die tierischen Bestandteile stammen aus wasserlebenden Futtertieren wie Krill, Wasserflöhen, Bachflohkrebsen, Grünlippmuscheln, Weichtieren oder Insekten. Wertvolle Algen (Chlorella, Spirulina) und andere hochwertige pflanzliche Zutaten wie Gemüse, Knoblauch, Moringa und ausgewählte Kräuter runden das Futterspektrum ab. Natürliche farbverstärkende Wirkstoffe aus der Paprika und Plankton-Algen fördern die volle Ausprägung der artspezifischen Farbenpracht. Insbesondere die beiden „Farb-Booster“ Astaxanthin und Canthaxanthin sorgen für intensive, brillante Farben, gerade bei Gelb-, Orange- und Rottönen.

    Die Granulatgröße von 1 mm wird auch von kleinen Fischen sehr gut aufgenommen und größere Fische schnappen 2- 3 Mal öfter nach dem Futter. Der Effekt ist bei regelmäßiger Zusatzernährung mit diesem Futter bereits nach wenigen Tagen sichtbar.

    Zusammensetzung
    Insektenprotein aus Hermetia illucens, pflanzliches Glycerin, Weizenmehl, Weizenproteine, Krill, Tintenfischmehl, Spinat, Mais, Bierhefe, Kartoffelflocken, Lachsöl, Wasserflöhe, Knoblauch, Moringa oleifera, Paprikapulver, Chicorée-Inulin, Bachflohkrebse, Kalziumcarbonat, Brennnessel, Spirulina, Melisse, Fenchel, Chlorella, Anissamen, Traubenkernmehl, Artemia, Grünlippmuschel,Mannan-Oligosaccharide, ß-Glucane, Rosmarin-Extrakt
    Zusatzstoffe je KG
    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamine, Provitamine und chemisch definierte Stoffe mit ähnlicher Wirkung: 772 IE E 671 Vitamin D3
    Analytische Bestandteile
    Rohprotein 40,1%, Rohfett 7,8%, Rohfaser 3,4%, Rohasche 6,2%, Feuchtigkeit 8,4%
    Fütterungsempfehlung

    Täglich 1-mal so viel, wie die Fische innerhalb 10 Sekunden fressen

    ZURÜCK NACH OBEN